Eine Informationsseite der
Deutsch-Nauruischen-Gesellschaft
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Deutsch-Nauruische Gesellschaft (DNG)

Die Deutsch-Nauruische Gesellschaft ist eine gemeinnützige Vereinigung zur Förderung der Beziehungen zwischen Deutschland und Nauru. Die Gesellschaft wurde 1998 in Berlin gegründet. Sie widmet sich der Sammlung von Informationen zu Geschichte und Kultur der Insel, wie auch der konkreten Unterstützung des kleinen Pazifikstaates in den Bereichen Tourismus, Kultur und Ökonomie.

Präsident der DNG ist Karl Friedrich Weiland. Der Jurist beschäftigt sich neben Fragen Wirtschaftsförderung vor allem mit der alten Volkskultur des Pazifikstaates. Hierbei koordiniert er gegenwärtig die Digitalisierung und Übersetzung des großen Hambruch-Berichtes von 1910 sowie anthropologischer Schriften zu Nauru.

Sollten Sie Fragen zur Deutsch-Nauruischen-Gesellschaft haben oder an einer Mitarbeit interessiert sein, so können Sie uns per eMail an dng@nauru.de. erreichen.

© Copyright 2002-2005 by Deutsch-Nauruische-Gesellschaft. Alle Rechte vorbehalten.